4. Nord-Schau am c-Port

 Allroundmaster investiert in Sedelsberg / Sinkkastenreiniger ist deutschlandweit gefragt 

SEDELSBERG Der c-Port am Küstenkanal ist weiter auf Erfolgskurs. Noch in diesem Jahr wird die Firma Allroundmaster in dem Industrie- und Gewerbegebiet im Saterland eine Produktionsstätte für seinen vollautomatischen Sinkkastenreiniger bauen. Das Investitionsvolumen für zwei Hallen, die auch die Firma Saterlander Mietpark nutzen werden, liegt bei etwa 1,3 Millionen Euro. 

Gerold Hinrichs, der Inhaber beider Firmen, will mit der Investition die Erfolgsgeschichte seiner Erfindung, dem vollautomatischen Reiniger für Straßengullys, Schlammfänge und sonstige Wasserabläufe, erfolgreich fortschreiben. „Vor neun Jahren hatte ich die Idee, dass es eine neue Lösung für die Sicherheit und Sauberkeit auf Straßen und Wegen geben muss als die personalintensive händische Reinigung“, erzählt der 42-Jährige, der dankbar ist, dass ihn seine Lebenspartnerin Friedlinde Schneider seit Jahren bei seinen Vorhaben und im Firmenalltag unterstützt. Als Maschinen- und Anlagenbauer habe er viele Jahre an einer vollautomatischen Reinigungstechnik „getüftelt“ und diese dann 2015 als EU-Patent registrieren lassen. „Wir haben dann den ersten Sinkkastenreiniger konstruiert, der aus dem Fahrerhaus einer Kehrmaschine gesteuert werden konnte.“ 

Mit heute sechs unterschiedlichen Modellen, die insgesamt etwa 350.000 Euro Entwicklungskosten verschlungen haben, „sind wir nun deutschlandweit erfolgreich“. Kommunen und Dienstleistungsunternehmen für Straßenreinigung hätten die Vorteile der Entwicklung aus dem Saterland erkannt. Hinrichs: „Die Reinigung wird mit unserem Sinkkastenreiniger effizienter, sicherer, wetterunabhängig und wirtschaftlicher.“ Vor allem der verringerten Personaleinsatz – die Maschine kann von einem Mitarbeiter per Joystick bedient werden – bringe Kostenvorteile. „Unsere Entwicklung ermöglicht eine bis zu viermal höhere Tagesleitung und bietet eine hohe Verlässlichkeit.“ Zudem müssten sich die Mitarbeiter für die Reinigung nicht mehr in die Gefahrensituation des Straßenverkehrs begeben. 

Seit drei Jahren biete er das Produkt sowohl zum Verkauf als auch zur Miete an. Montiert werde der Sinkkastenreiniger an Kehrmaschinen der Firma AEBI Schmidt aus Süddeutschland. „Die Kombination der Kehrmaschine und unseres Reinigers hat sich bewährt. Wir freuen uns, dass wir mittlerweile Kunden von der Ostsee bis an die Alpen haben.“ Der Erfolg ist laut Hinrichs vor allem das Ergebnis einer Mund-zu-Mund-Propaganda. „Unser System ist zuverlässig, umweltfreundlich und bildet mit den heutigen Ausstattungsvarianten so viele positive Zusatznutzen ab, dass wir immer mehr Anfragen bekommen.“ Ziel sei es, in den nächsten Jahren bis zu 25 Reiniger, die je nach Ausstattung bis zu 80.000 Euro kosten, im Saterland zu montieren. „Weitere Produktinnovationen befinden sich in der Entwicklung, so dass ich sehr optimistisch bin, dass wir unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben werden“, freut sich der Unternehmer. 

Für Arno Djuren, Geschäftsführer des c-Port Küstenkanal, ist die Ansiedlung der Firma Allroundmaster ein weiteres Mosaiksteinchen des c-Port auf dem Weg zu einem auch weit über die Region ankernannten Industrie- und Gewerbepark. „Wir freuen uns, dass bei uns künftig ein europaweit einmaliges Produkt gefertigt wird.“ Allroundmaster sei eine von insgesamt sechs Neuansiedlungen in den vergangenen eineinhalb Jahren. 

Djuren ist überzeugt, dass „unser c-Port am Knotenpunkt Küstenkanal und der Bundesstraßen 72 und 401 für die Wirtschaft im Nordwesten eine immer bedeutendere Drehscheibe wird.“ Mit dem durch den Bund beschlossenen Ausbau des Küstenkanals und der in der Planung befindlichen großflächigen Erweiterung biete der Industrie- und Gewerbepark, der von einem Zweckverband des Landkreises Cloppenburg, der Stadt Friesoythe und der Gemeinde Saterland betrieben wird, in den nächsten Jahren ausreichend Potenzial für weitere Unternehmen und Investitionen. 

AllroundMaster

Bei einem Ortstermin wurde die Innovation vorgestellt: Ludger Frische (Landkreis Cloppenburg), Thomas Otto (Gemeinde Saterland), Gerold Hinrichs, Friedlinde Schneider und Arno Djuren (c-Port), v. l. n. r. (Quelle: c-Port)

AllroundMaster

Sinkkastenreiniger in Aktion (Quelle: c-Port)