c-Port-Video

Die Vielfalt des c-Port: Jetzt im Video erleben!

Seite aufrufen
15.10.2015

c-Port schlägt Betonsegmente für Windparkprojekte um

Aktuell für gleich drei Windparkprojekte werden die Betonfertigteile zum c-Port mit dem Binnenschiff angeliefert. Für die Windparks in Neusustrum, Rhede und Neudersum erfolgt die Einlagerung der Teile bis sie auf der Baustelle benötigt werden, oder der direkte Umschlag auf Schwerguttransportfahrzeuge. Die Rhenus-c-Port-Betreibergesellschaft mbH, die den Hafen am c-Port seit 2006 betreibt, rechnet mit insgesamt ca. 23 Schiffsanläufen und etwa 17.000 Tonnen zusätzlicher Ladung im Jahr 2015.

Quelle: c-Port